Sommer, Heu und Hochzeit

Mitten in der Heuernte dürfen wir bei bestem Wetter auch noch ein Brautpaar mit unserer historischen Kutsche ins Glück fahren. Das macht uns besonders viel Freude. Von den Vorbereitungen der Geschirre, der Kutsche und der Pferde bis an den Ort des Geschehens ist ein langer Weg: Das ganze Lederzeug muss geputzt und gefettet werden, damit weiter lesen …

Heu einfahren wie früher

Es gibt viel zu tun im Sommer. Da das Wetter sich nun doch noch zum Guten gewendet hat, kann die Heuernte eingebracht werden. Wieder bringen wir einen Teil davon mit den Pferden lose in die Scheune. Auch wenn es sehr warm ist und wir ordentlich bei der Arbeit schwitzen, haben wir doch viel Spaß dabei. weiter lesen …

Mit neuem größerem Planwagen unterwegs

Wegen steigender Nachfrage haben wir uns entschlossen, einen größeren Wagen anzuschaffen. Hier kann bis auf Weiteres für max. 14 Personen gebucht werden. Junggesellenabschied, Weinprobe, Geburtstag uvm. alles möglich. Anfragen und Buchungen unter 06543 400309 oder Kontaktformular.  Mit seinem großen Innenraum ermöglicht uns der Wagen noch mehr Menschen glücklich zu machen, indem wir sie in die schöne wilde weiter lesen …

Schon gewusst? 10 Jahre Pferde Abenteuer Hunsrück

Ja, die Zeit vergeht, schon seit 10 Jahren gibt es unser kleines exklusives Unternehmen. P A H Das heißt: 10 Jahre Pferde – Spaß für Groß und Klein 10 Jahre Abenteuer mit unseren Pferden in Wald und Flur 10 Jahre Hunsrück erleben 10 Jahre individuelle Planung für Ihre Wünsche: Dorf-, Straßen-, und Firmen-Feste, 10 Jahre weiter lesen …

Herbstimpressionen

Manche Menschen kommen als Fremde und gehen als Freunde… und dann kommen sie immer wieder.  So auch in diesem Herbst. Ein wunderschöner Novembertag begann mit Nebel, aber das hielt uns nicht ab die Pferde anzuspannen und eine Ausfahrt zu unternehmen. Später präsentierte sich die 3. Jahreszeit dann in der wundervollsten Farbenpracht, die sie zu bieten weiter lesen …

Exkursion auf das Lott-Festival

Abenteuer kann man nicht nur mit den Pferden erleben, sondern auch bei glühender Hitze auf der „Lott“. Hier hatte ich einen Verkaufsstand für die Produkte aus meinem Krativ-Lädchen, wo ich mit verschiedenen Naturmaterialien arbeite. Ausser Schafwolle verarbeite ich auch Leder und Stoff – vornehmlich Jeans. Das Thema heißt „Upcycling“. Aus Leder-Resten werden Tabaktaschen und Flechtarmbänder, weiter lesen …

Heuernte 2015

Endlich ist Heuwetter. Der Bauer hat schon gemäht und wir wenden  wie immer mit Dem alten Fahr-Gabelwender gezogen von Haflinger Amigo. Dazu muss Tobi zuerst mal den Heuwender gut schmieren, Dann wird das Einspänner-Geschirr aus dem Schrank geholt und Amigo aufgeschirrt. Nun kommt er vor den Wender und alle Riemen werden fachmännisch befestigt und verschlossen. weiter lesen …