Theo ist da, unser Freiberger-Fohlen 2021

Hallo Welt, ich bin´s, der Theoooo! Am 19. Juni morgens um 3 Uhr, bin ich aus meiner Mama herausgeplumpst. Da liege ich nun im Stroh… meine Mama hat mich abgeleckt wartet, bis ich mich auf meine viel zu langen Beine gestellt bekomme. Dann muss ich noch suchen…. nach der Milchbar. Meine Güte, warum ist die Quelle unter dem Bauch und dann auch noch so weit hinten! Wer soll denn das finden, und wie kommt da Milch raus? Nun, schließlich schaffe ich es dann doch, meine erste Milch abzuzapfen – und die ist lecker!!!

Schon am ersten Tag gehen wir ein kleine Stück spazieren, dann aber zurück in die schöne große Box. Die Mama bekommt Grünfutter, das werde ich demnächst auch mal probieren. Aber im Moment reicht mal die Milch. Auf den nachfolgenden Bildern könnt ihr meine Fortschritte sehn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.