Mit Horsemenship zum sicheren Fahrpferd – Haflinger zieht die Kutsche

Horsemenship eignet sich als gute Trainingsmethode für die Ausbildung zum Fahrpferd Der Beweis ist wiedermal angetreten: Unser Azubi ist schon 13 Jahre alt und hat alle Vorübungen gut gemeistert. Schon nach kurzer Zeit bei uns können wir mit der sanften Methode des Horsemenship-Trainings sein Vertrauen gewinnen und er macht alles willig mit, was für die weiter lesen …

Fahrpferd – Ausbildung für unsere Freibergerstute Lilly

Wir haben mit Lillys Fahrausbildung begonnen. Im Alter von 4 Jahren kann ein Freiberger anfangen im Kutschbetrieb mitzuarbeiten. Als erstes muss sich das Pferd an das Geschirr gewöhnen, welches ordentlich verschnallt dem Neuling angelegt wird. Dann führen wir ein paar Runden bis sich das Pferd nicht mehr um den ganzen Lederkram kümmert. Danach werden die weiter lesen …

Fortbildung für Fuhrmann und Pferd

Ein neues Pferd ist eingetroffen: Eine  Haflingerstute namens Flocke. Um sie vor der Kutsche sicher und ruhig zu fahren, bedarf es einiger Vorarbeit und Anleitung durch unseren Lehrmeister Amigo, auch Haflinger, nur etwas größer. Da Flocke schon an der Kutsche gegangen ist, weiß sie im Grunde, worum es geht. Allerdings gab es vor kurzem einen weiter lesen …

Lang gehegter Traum wird wahr – bei PAH

Heute erreichte uns eine E-Mail mit dem folgenden erfreulichen Inhalt: Ein lange gehegter Traum erfüllt sich. Schon immer mal wollte ich mit meinem Friesen Lukas Kutsche fahren. Der Vorbesitzer sagte, dass er als junger Wallach schon gefahren wurde, aber bestätigt hatte ich das nie. Wir sind im Alltag Feld-, Wald- und Wiesenreiter. Alleine traute ich weiter lesen …

Erfahrungsbericht

Nachdem Flicka seit einiger Zeit zurück in ihrer Heimat ist, erreicht uns heute dieser Brief: Liebe Danny, lieber Tobi, jetzt ist es schon vier Wochen her, dass wir unsere Freibergerstute Flicka vom Einfahren bei euch wieder nach Hause geholt haben. Und ich muss euch wirklich ein dickes Lob aussprechen für das, was ihr beide geleistet habt! Von weiter lesen …

Der Weg zum sicheren Kutschpferd

Im März 2020 wird Flicka, eine 8-jährige Freiberger-Stute zu uns gebracht. Sie kommt aus Nordrhein Westfalen und ist die Mutter von unserem Fohlen Lilly. Unser Training soll beginnen wie wir es immer machen: Zuerst Arbeiten im Roundpen. Dabei müssen wir feststellen, dass die Stute nicht so recht mitarbeiten will. Flicka ist unwillig, wechselt ohne Kommando weiter lesen …

Kutschpferde-Ausbildung weiterhin im Angebot

Trotz Zwangspause im Kutschieren von Menschen sind wir weiterhin für Sie da. Z.B. nutzen wir die allgemeine Pause, um uns umfänglich der Ausbildung von Fahrpferden zu widmen. Mit unserem Amigo als Lehrmeister geht das „Lehrpferd“ nach eingehender Vorbereitung im geschützten Raum des Roundpens zunächst im Zweispänner. Wenn es hier dann sicher voran geht und im weiter lesen …