Weinfest in Zell an der Mosel

Weinfest25Zum Jubiläum der Weinsorte „Zeller Schwarze Katz“ gibt es in diesem Jahr einen ganz besonders umfangreichen Festumzug durch die Moselstadt. Es werden verschiedene Zeitabschnitte und deren Menschen in typischer Kleidung gezeigt. Trachten, Gewänder, Fußgruppen und viele verschiedene Wagen stellen die Geschichte der Stadt und des Weines dar. Sogar das Schloss hat man originalgetreu

 

Weinfest22auf einen Wagen gebaut, und andere Gebäude ebensoWeinfest-11 z. B. die KircheWeinfest12

Auch wir haben uns in Schale geworfen…Weinfest23

…die Pferde sind dem Anlass entsprechend „aufgehübscht“Weinfest27

und die Kutsche ist angemessen geschmücktWeinfest24

Unser Jagdhundmix Amy darf heute mitWeinfest29

Wir haben die Ehre, die Gebietsweinkönigin auf einem Jagdwagen zu fahren.Weinfest26 Freiberger Carina und Haflinger Amigo sind dafür bestens in Laune. Bei dem herrlich warmen Wetter haben sie sowiso keine Lust zum Rennen, denn im Zug muss man langsam gehen.Weinfest21 Trotzdem müssen wir ein ums andere Mal stehen bleiben, um auf den Rest des Zuges zu warten.Weinfest31

Die Musikkapelle kann ja schließlich nicht im sechsachtel Takt laufen 😉Weinfest17

Vor uns gehen die Römer und die Priesterinnen, nach uns kommen alle anderen.Weinfest20 Je weiter wir uns dem Festplatz nähern, um so dichter wird die Menschenmenge am Straßenrand.Weinfest19

An der Fußängerbrücke dann  darf sich unser Fahrgast wie die Queen fühlen und den Massen zuwinken, die sich auf der Brücke und Treppe und Straße aufgestellt haben.  Heute ruft man nur nicht hellau, dafür wird jeder Wagen und jede Gruppe von einem Sprecher über Mikrophon vorgestellt.Weinfest18 Gut, dass wir zwei Sicherheitsleute neben den Pferden haben, die aufpassen, dass keiner vor das Gespann läuft und die genug Platz zum Durchfahren schaffen. Kurz danach sind wir vor dem Festplatz, wo die Weinkönigin uns verlässt und wir den Rückweg antreten. Aber wir müssen noch den Rest des Zuges abwarten, weil die vielen Menschen den Weg versperren. Also leisten wir uns ein Eis und warten in der heißen Sonne.

Zurück geht es durch die  Stadt wieder über die MoselbrückeWeinfest28 und zum Startplatz, wo wir die Autos mit den Anhängern geparkt haben.Weinfest16 Weinfest15 Es folgt das übliche Procedere: Pferde ausspannen, ausschirren, tränken und verladen, Kutsche aufladen, verzurren und Geschirre im Auto verstauen.

Noch ein Blick ins Moseltal…Weinfest14

…dann gehts zurück auf den Hunsrück.Weinfest13

1 thought on “Weinfest in Zell an der Mosel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.