Eine lange Nacht

Für den heutigen Tag des offenen Ateliers habe ich keine Mühe gescheut, alles gemütlich und weihnachtlich herzurichten. So wurde es eine lange Nacht bis ich alles zu meiner eigenen Zufriedenheit fertiggestellt hatte. Kränze, Gestecke, Gebinde, Ölbilder und natürlich auch Stücke meiner Wollkreationen (und noch mehr) können angeschaut und auch gekauft werden.  Auf jeden Fall ist weiter lesen …

Landpartie

Schon ziehen die ersten Kraniche gen Süden, der Sommer ist vorbei und der Herbst lockt uns mit milden Temperaturen und Farbenpracht in die wilde Natur des Hunsrücks. Hier lassen wir Sie an der Schönheit der Natur teilnehmen. Mit dem Planwagen machen wir uns auf den Weg. Haflinger „Amigo“ und Freiberger „Duncan“ ziehen fröhlich unseren Wagen weiter lesen …

Weinfest in Zell an der Mosel

Zum Jubiläum der Weinsorte „Zeller Schwarze Katz“ gibt es in diesem Jahr einen ganz besonders umfangreichen Festumzug durch die Moselstadt. Es werden verschiedene Zeitabschnitte und deren Menschen in typischer Kleidung gezeigt. Trachten, Gewänder, Fußgruppen und viele verschiedene Wagen stellen die Geschichte der Stadt und des Weines dar. Sogar das Schloss hat man originalgetreu  

Wandern mit Pferden

So eine Wanderung mit Schatzsuche ist immer wieder ein tolles Erlebnis für Kinder und auch für die Erwachsenen, die mitgehen. Geduldig tragen unsere lieben Pferde die Kinder und ertragen die häufigen Wechsel der kleinen ReiterInnen. Mit Schatzkarte und Hinweiszetteln ausgestattet geht die Reise los.   Mit viel Energie laufen die Kinder in lockerer Gruppierung und weiter lesen …

Durchs Wasser mit 2 PS (Tagestour)

Da unser Freiberger Duncan das Wasser nicht so liebt, wie Haflinger Amigo, wollen wir ihm das Ganze mal schmackhaft machen. Also machen wir uns auf den Weg nach Laufersweiler, wo es eine schöne Furt gibt, durch die man mit einem Fahrzeug fahren kann. In unserem Falle ist das die historische Kutsche. Auch für die Holzräder weiter lesen …